Businessplanwettbewerb für Unternehmensgründer

Der bundesweite Businessplanwettbewerb promotion Nordhessen leistet wertvolle Unterstützung durch nachhaltige Förderung neuer Unternehmensgründungen mittels Businessplanberatung, aktivem Netzwerkmanagement sowie der Vermittlung von Gründer Know-how.
» weiterlesen

Teilnahmebedingungen

Es gibt 1 Bewerberkategorie:

  • Neugründung
    (Gründung in Planung oder nach dem 01.01.2017)

Teilnehmen können Personen bundesweit mit Geschäftskonzepten aus allen Branchen - alle Geschäftskonzepte und Businesspläne werden anhand einer standardisierten Bewertungsmatrix bewertet.

Personen, die bereits bei anderen Businessplanwettbewerben ausgezeichnet wurden, sind von der Teilnahme an promotion Nordhessen ausgeschlossen. Teilnehmer und Preisträger von Ideenwettbewerben können sich hingegen problemlos bewerben. Pro Teilnehmer/ Team kann nur 1 Businessplan eingereicht werden. Eine wiederholte Teilnahme, mit der selben Idee, ist max. 1 weitere Wettbewerbsrunde möglich. Als Wettbewerbsbeitrag zählt nur der vollständige Businessplan aus der 2. Wettbewerbsstufe.
Bis dahin ist ein Einstieg in den Wettbewerb und die Anmeldung zur Teilnahme jederzeit möglich!

Abgabe Ideenkonzept: 15.08.2018
Die besten drei Ideenkonzepte erhalten jeweils eine individuelle Coachingsession!

Abgabe Businessplan: 23.11.2018
Die besten acht Businesspläne werden zur Jurysitzung eingeladen, wo Sie sich vor wichtigen Vertretern präsentieren dürfen. 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bitte das Ideenkonzept bzw. den Businessplan über unser "Online-Tool" einreichen. Dort kann er offline oder online hochgeladen werden.