Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf "Zustimmen und Fortfahren", um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf "Weitere Informationen", um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.

Die wichtigsten Informationen zum Wettbewerb:

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Neugründung: (Gründung in Planung oder nach dem 01.01.2018)

Teilnehmen können Personen bundesweit mit Geschäftskonzepten aus allen Branchen - alle Geschäftskonzepte und Businesspläne werden anhand einer standardisierten Bewertungsmatrix bewertet.

Personen, die bereits bei anderen Businessplanwettbewerben ausgezeichnet wurden, sind von der Teilnahme an promotion Nordhessen ausgeschlossen.

 

Teilnehmer und Preisträger von Ideenwettbewerben können sich hingegen problemlos bewerben.
Pro Teilnehmer/ Team kann nur 1 Businessplan eingereicht werden. Eine wiederholte Teilnahme, mit der selben Idee, ist max. 1 weitere Wettbewerbsrunde möglich. Als Wettbewerbsbeitrag zählt nur der vollständige Businessplan aus der 2. Wettbewerbsstufe. Bis dahin ist ein Einstieg in den Wettbewerb und die Anmeldung zur Teilnahme jederzeit möglich!

Abgabe Ideenkonzept: 15.08.2019

Abgabe Businessplan: 25.11.2019

 

 

Die besten acht Businesspläne werden zur Jurysitzung eingeladen, wo Sie sich vor wichtigen Vertretern präsentieren dürfen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bitte das Ideenkonzept bzw. den Businessplan über unser "Online-Tool" einreichen. Dort kann er offline oder online hochgeladen werden.

Preisgelder 20.Wettbewerbsrunde

Preisgelder 20.Wettbewerbsrunde

Innovative Gründunge:

 

1. Platz 12.000 Euro*         
2. Platz 9.000 Euro*
3. Platz 6.000 Euro* 


Zusätzlich erhalten die Plätze 1-3 eine reduzierte Miete in den Räumlichkeiten 
des FIDT und des Science Park Kassel.


Existenzsichernde Gründungen
1. Platz 3.000 Euro*

Innovationspreis  "Mobility Solutions" (Hübner GmbH & Co. KG) : 10.000 Euro


Umweltpreis
(sera GmbH): 2.000 Euro

 

* Die Preisgelder setzen sich zusammen aus
30 Prozent Preisgeld und 70 Prozent Ansiedlungsprämie.

Sie werden somit dann voll ausgezahlt, wenn die Realisierung der eingereichten Businesspläne nachweislich in der Region Nordhessen erfolgt ist. Die Region Nordhessen umfasst die Landkreise Stadt- und LK Kassel, Werra-Meißner-Kreis, LK Hersfeld-Rotenburg, LK Waldeck-Frankenberg und LK Schwalm-Eder.

Die Realisierung muss innerhalb von 2 Jahren nach Wettbewerbsteilnahme und Prämierung erfolgen.

Anmeldung bei promotion Nordhessen