Businessplanwettbewerb für Unternehmensgründer

Der bundesweite Businessplanwettbewerb promotion Nordhessen leistet wertvolle Unterstützung durch nachhaltige Förderung neuer Unternehmensgründungen mittels Businessplanberatung, aktivem Netzwerkmanagement sowie der Vermittlung von Gründer Know-how.
» weiterlesen

eta|opt gewinnt starken Partner aus der Region

Das junge Hightech-Unternehmen eta|opt GmbH, Sieger des Businessplan Wettbewerbs promotion Nordhessen, gewinnt mit HÜBNER einen starken Partner, um seine innovativen Lösungen im Bereich der Vakuumanwendungen für die Industrie weiter zu entwickeln.
Die eta|opt GmbH entwickelt seit der Gründung des Unternehmens im Juni 2015 effiziente Saug-Hebevorrichtungen für die Industrie. Die patentierte eta|opt-Technologie kommt überall da zum Einsatz, wo Produkte im Zuge einer Automatisierung mittels Unterdruck gehoben werden sollen, beispielsweise beim Heben von Kunststoffdeckeln oder bei der Handhabung von Kartons. Die eta|opt-Lösung spart dabei über 60 Prozent der Energie im Vergleich zu konventionellen Produkten und erkennt automatisch, ob ein Gegenstand gegriffen wurde. Der Gründer und Erfinder Dr. Christoph Pohl hat die Idee der Saug-Hebevorrichtung im Sommer 2016 in zwei Produkten auf den Markt gebracht, um die Produktionen in Industrieunternehmen effizienter zu machen. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen insgesamt 12 Mitarbeiter und hat seinen Sitz im Science Park Kassel.
Bild: v.l.: Dr. Christoph Pohl, Claus Schäfer und Harald Ossendorff
Mit Vertragsunterzeichnung in der vergangenen Woche beteiligt sich nun die Firma Hübner aus Kassel an der eta|opt GmbH. Die Hübner GmbH & Co. KG hat ihren Stammsitz in Kassel mit einem Werk in Bettenhausen sowie drei weiteren Produktionsstätten im Industriegebiet Waldau. HÜBNER beschäftigt etwa 2.500 Mitarbeiter bei ca. 300 Mio. € Umsatz und ist in 14 weiteren Ländern vertreten.
HÜBNER ist seit Jahren als Hauptsponsor am Businessplanwettbewerb promotion Nordhessen beteiligt und im Jahr 2014 erstmals mit dem Preisträger für innovative Gründungen und Gewinner des Sonderpreises „Dezentrale Energien“ von SMA in Kontakt gekommen. „Seither stehen wir mit der eta|opt in Kontakt und haben die Entwicklungen bis zum Markteintritt sehr genau beobachtet.“ sagt Harald Ossendorff, Geschäftsführer der Hübner GmbH & Co. KG. „Wir freuen uns, ein vielversprechendes Startup aus unserer Region künftig zu unterstützen.“ ergänzt Claus Schäfer, Prokurist der Hübner GmbH & Co. KG.
HÜBNER erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der eta|opt. Damit stärkt das Unternehmen sein Engagement neben der bereits bestehenden operativen Zusammenarbeit. Die eta|opt GmbH arbeitet seit dem letzten Jahr im Bereich der Gehäuse mit der Hübner GmbH & Co. KG zusammen.
Den bisherigen Gesellschaftern der eta|opt lagen neben dem Angebot von HÜBNER noch drei weitere konkrete Angebote von zwei Investoren aus Deutschland und einer Wiener Industrie Holding vor.
„Wir freuen uns mit HÜBNER nun einen starken Partner an der Seite zu haben! Die Gespräche im Vorfeld zur Beteiligung und die Verhandlungen waren sehr angenehm. Die Wege sind kurz, das ist für uns als Startup sehr wichtig. Wir sind uns sicher mit HÜBNER den richtigen Partner an unserer Seite zu haben.“ sagt Dr. Christoph Pohl, Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der eta|opt GmbH.
Die finanzielle Beteiligung von HÜBNER wird vor allem in den Ausbau des Vertriebsnetzes und den Ausbau der Vertriebspartnerschaften fließen.